Marmelade aus der Ried

Klimaneutrale Marmelade mit Früchten aus der Region

Frau Großestreuer aus der Ried in Herten stellt sehr unterschiedliche und sehr gut schmeckende Marmeladen her, für die sie Früchte aus der Region nutzt. Einige Mitglieder*innen aus der Partei Bündnis 90, DIE GRÜNEN hatten bereits etliche Marmeladen zu Hause verkostet. Diese Marmeladen schmecken einfach super lecker. Aber das ganz Besondere bei Frau Großestreuer ist, dass sie den Erlös aus dem Verkauf der Marmeladengläser komplett für wohltätige Zwecke spendet. Deshalb kamen wir Grünen auf die Idee, Frau Großestreuer zu unterstützen. Wir sprachen sie an und fragten, ob sie für uns als Partei 200 Marmeladengläser herstellen würde. Im Rahmen dieses Gespräches erfuhren wir, dass diese Marmeladen sogar klimaneutral hergestellt werden, denn die Familie Großestreuer waren die Ersten in Herten, die vor 20 Jahren eine Windkraftanlage auf ihrem privaten Grundstück bauen ließen. Darüber hinaus gibt es noch eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Hauses. Dieses wunderbare Gesamtpaket: klimaneutrale Herstellung, Früchte aus der Region und der Erlös aus der Marmelade wird komplett gespendet, galt es zu unterstützen. Frau Großestreuer hatte den Wunsch, die von den Grünen erworbenen Marmeladen an das Kinderhospiz in Datteln spenden zu wollen. Das unterstützen wir Grüne sehr gerne. Die für uns hergestellten Marmeladengläser werden im Wahlkampf als „Give away“ einsetzt. Wir Grüne zeigen damit auf, dass es auch vor Ort klimaneutrale und regionale Projekte gibt, die es zu unterstützen gilt.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld