Grüner Wahlkampfautakt in Oberhausen

Vlnr: Sebastian Ohler (Wahlkreis 122) Martina Herrmann (OV-Sprecherin) Maaike Thomas (Kandidatin f. Herten) Hans-Gerd Henke (OV-Sprecher) Foto: gruene-herten.de

Vlnr: Sebastian Ohler (Wahlkreis 122) Martina Herrmann (OV-Sprecherin) Maaike Thomas (Kandidatin f. Herten) Hans-Gerd Henke (OV-Sprecher) Foto: gruene-herten.de

Der Wahlkampfauftakt der Hertener Grünen für die bevorstehende Bundestagswahl am 22. September  hat am Sonntag mit einem Wahlkampfcamp in Oberhausen begonnen. Als Location haben sich die Grünen das Industriemuseum ausgesucht, an einem Ort an dem sich Vergangenheit und Zukunft des Ruhrgebiets trafen. Der Vorstand der Hertener Öko-Partei war vollständig in Oberhausen vertreten diskutierte über Themen, Inhalte und Medien des kommenden Wahlkampfs in verschieden Arbeitsgruppen mit.

Die Grünen, die bei der vorherigen Wahl mit gut sieben Prozent der Stimmen in gewannen, wollen diesmal mehr. Mit den Themen Soziale Gerechtigkeit, Umwelt, Energie, moderne Gesellschaft und Bildung peilen die Grünen die 10% – Marke an

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld